Veröffentlicht: 26.05.2014 unter Archiv, SPD Stendal

Jasmin Dabitz neue Vorsitzende der Jusos Stendal

Am Donnertag, den 15. Mai hat die Kreisvollversammlung der Jusos Stendal im Büro des SPD-Ortsverein Stendal die 17-jährige Schülerin Jasmin Dabitz aus Lüderitz zur Kreisvorsitzenden der SPD-Jugendorganisation gewählt. Die Schülerin vom Tangermünder Diesterweg-Gymnasium folgt auf den Stendaler Studenten Martin Hartmann, der nach 4 Jahren an der Spitze der Kreis-Jusos bei der turnusgemäßen Neuwahl nicht mehr zur Verfügung stand. Dabitz setzte sich dabei mit großer Mehrheit gegen den 19-jährigen Auszubildenden Kevin Michel aus Stendal durch. Zur Seite stehen ihr als Stellvertreter die 14-jährige Schülerin Luisa Rentner aus Bellingen und der 29-jährige Student Peter Oberdörfer aus Stendal. Die neue Juso-Vorsitzende betont: „Ich freue mich neue Aufgaben in Angriff zu nehmen und die Jusos der SPD in unserem Landkreis zu unterstützen und aktiv zu erhalten.“

Ein weiteres Thema war die Vorbereitung der anstehenden Landesdelegiertenkonferenz der Jusos Sachsen-Anhalt am 6. und 7. Juli in Halle (Saale).
Den Kreisverband Stendal vertreten in Halle (Halle) Jasmin Dabitz, Kevin Michel und Luise Rentner. Die Stendaler Anträge befassen sich unter anderem mit der kostenlosen Schülerbeförderung für Oberstufenschüler und mit der Aufhebung des Blutspendeverbotes für homosexuelle Männer.
Außerdem wird in Halle ein neuer Landesvorstand gewählt. Die Jusos Stendal nominierten die derzeitige stellvertretende Juso-Landesvorsitzende Tina Rosner aus Magdeburg für das Amt der Landesvorsitzenden. Tina Rosner ist 22 Jahre alt und studiert an der Otto-von-Guericke-Universität Sozialwissenschaften im Master. Martin Hartmann wurde für das Amt des stellvertretenden Landesvorsitzenden nominiert.

Kommentar schreiben:

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Zeit für mehr Gerechtigkeit
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Arne Lietz - SPD-Abgeordneter des Europäischen Parlaments für Sachsen-Anhalt
SPD Sachsen-Anhalt
Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt