Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des SPD-Kreisverbands Stendal

kleemann_juliane

Mit knapp 200 Mitgliedern in 11 Ortsvereinen sind wir ein eher kleiner Kreisverband in Sachsen-Anhalt. Die Jusos (junge Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten) und die AG 60plus (die Seniorinnen und Senioren-Arbeitsgemeinschaft in der SPD) sind die aktiven Gruppen im Kreisverband. Darüber hinaus mischen wir uns in den Kommunalparlamenten und im Kreisparlament ein. In der Landes- oder Bundespolitik sind wir derzeit als Kreisverband nicht mit einem Abgeordnetenmandat ausgestattet. Das ist gleichwohl ein Ziel für die Zukunft, ebenso wie eine stärkere Präsenz in den Rathäusern des Landkreises. Darauf wollen wir hinarbeiten.

Ich lade Sie ein, sich selbst über uns und unsere politische und gesellschaftliche Arbeit zu informieren. Die Internetseite dient dazu, einen ersten Überblick über die Personen in Kreisvorstand und Kreistagsfraktion zu bekommen. Aktuelle Informationen finden Sie immer unter unserem Facebookprofil. Das können Sie auch Aufrufen, wenn Sie nicht bei Facebook angemeldet sind. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann melden Sie sich doch einfach bei uns. Sie sind HERZLICH WILLKOMMEN.

Sie können sich auch gern direkt an uns wenden. Per Mail erreichen Sie uns unter spdkreisstendal@icloud.com.

Mit freundlichen Grüßen

Juliane Kleemann
Vorsitzende des SPD-Kreisverbandes Stendal

Veröffentlicht: 14.06.2018 unter SPD Sachsen-Anhalt

Wer Pflege erlernen will, dem dürfen keine Steine in den Weg gerollt werden

paehle 300x300Die Koalition in Sachsen-Anhalt schafft das Schulgeld für Pflegeberufe ab – schon mit Beginn des Schuljahres 2018/19. Mit der Neuregelung, für die sich die SPD seit langem stark gemacht hat, soll ein Einbruch bei Ausbildungsbeginnen in der Pflege vermieden werden. Möglich wird das durch einen Änderungsantrag, den die Koalitionen von CDU, SPD und Grünen in der kommenden Woche bei der abschließenden Beratung des Schulgesetzes im Landtag einbringen werden.

Dazu erklärt die Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion, Katja Pähle: „Ein menschenwürdiges Leben ermöglichen, Pflegeberufe attraktiver machen, Angehörige unterstützen – das alles zusammen ist eine der wichtigsten politischen Aufgaben überhaupt. Und wir können sie nur bewältigen, wenn Bund und Länder an einem Strang ziehen. Sachsen-Anhalt schafft mit dem heutigen Beschluss eine Brückenregelung bis zur bundesweiten Schulgeldfreiheit ab 2020. Wer einen Pflegeberuf erlernen will, dem dürfen keine Steine in den Weg gerollt werden!“

spd.de - Das sozialdemokratische Nachrichtenportal
Zur Homepage des SPD-Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka
Arne Lietz - SPD-Abgeordneter des Europäischen Parlaments für Sachsen-Anhalt
SPD Sachsen-Anhalt
Homepage der SPD-Landtagsfraktion Sachsen-Anhalt